Kursprogramm / Osteopathie-Kongress 2018

Kongressprogramm

 

Osteopathie Kongress 2018

„Fasziale Ansätze der Osteopathie im klinischen Kontext“
16.11.-18.11.2018

Das vollständige Kongressprogramm können Sie hier herunterladen


Freitag, 16.11.2018 von 08:15 - 18:00 Uhr


Vorträge vormittags: 08:15-13:00 

08:15-08:30 Begrüßung

08:30-09:00 Carla Stecco MD, PhD (ITA)
Histologische und neurologische Aspekte der viszeralen Faszien 

09:00-09:30 Prof. Dr. Wilfrid Jänig (DEU)
Nozizeption und Schmerz in der Faszie  

09:30-09:45 Event

09:45-10:30 Dr. Jay Shah MD (USA)
Myofasziale Triggerpunkte damals und heute: eine wissenschaftliche Perspektive

10:30-11:00 Kaffeepause

11:00-11:30 Anthony G. Chila DO, FAAO dist., FCA, DPNAP (Ost. Med.) (USA)
Die cranio-sterno-sacrale Achse - eine übersehene Überlegung

11:30-12:00 Susan Chapelle RMT (CAN)
Zurück zu den Grundlagen: Eine wissenschaftliche Vorgehensweise bei Narben und Adhäsionen

12:00-12:30 Dr. Millicent King Channell DO (USA)
Behandlung der Sohle: Die Auswirkungen des Gangs auf den Energieverbrauch

12:30-13:00 Dr. Robert Schleip PhD (DEU)
Faszien im Sport und Trainingsbereich

13:00-14:30 Mittagspause

Workshops Nachmittags: 14:30-18:00 

N1 Prof. Dr. Frank Willard PhD, DO (Hons) (USA)
Faszien im posturalen Geschehen

N2 Anthony G. Chila DO, FAAO dist., FCA, DPNAP (Ost. Med.) (USA) 
Embryologie, Geburtsablauf und die cranio-sterno-sacrale Achse

N3 Carla Stecco MD, PhD (ITA)
Die Rolle der Faszien bei Propriozeption und Schmerz

N4 Dr. Jay Shah MD (USA) 
Chronische myofasziale Schmerzen und das sensibilisierte Segment: Integration von Fortschritten in der Schmerzwissenschaft mit objektiven körperlichen Befunden und Dry Needling Strategien

N5 Stephen Paulus DO, FAAO (USA)
Subokzipitale Behandlung: Integration der komplexen Elemente der Faszien-, Muskel-, Wirbelsäulen- und Schädelbehandlung in die einheitliche osteopathische Praxis

N6 Prof. John Glover DO, FAAO (USA) 
Bewertung mit dem Common Compensatory Pattern

N7 Christian Fossum DO (NOR) 
Die Faszie in der Methodologie der Still-Techniken 

N8 Benita Kropman PhD (ZAF) 
Beurteilung der wichtigen Verbindung zwischen den Armspiralen und den vorderen und hinteren oberen Spirallinien

N9 Dr. Millicent King Channell DO (USA)
Dysfunktionen der unteren Extremität und ihr Einfluss auf den Gang

N10 Susan Chapelle RMT (CAN) 
Erweiterte manuelle Behandlung von postoperativen Brustkrebs-Patienten

N11 Dr. Stephen Sandler PhD, DO (GBR)
Osteopathie und Gynäkologie, ein integrierter Ansatz

N12 Serge Paoletti DO (FRA) 
Interrelation von Faszien und epigenetischen Einflüssen

N13 Jane Stark DO (CAN)
Behandlung des Iliotibialbandes

N14 Michèle Tarento (FRA) 
Fasziendynamik im Konzept der Biotensegrität

N15 Dr. med. Georg Harrer MD (AUT)
Einführung in das Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos für Interessierte ohne FDM Ausbildung

N16 Antonio Stecco Md, PhD (ITA) 
Faszienmanipulation

N17 Alessio Iacopini M.Sc. Ost, DO (ITA)
Allostatische Belastung und Faszien-Kompensationsmuster: Faszien im Entscheidungsprozess der Osteopathie

N18 Dr. Robert Schleip PhD (DEU)
Faszien im Sport und Trainingsbereich

N19 Christian Lunghi D.O. M ROI N.D. (ITA) 
Neues Clinical Reasoning im faszialen Kontext in Bezug zu Gewebereflexen und Salutogenese

N20 Prof. Dr. Winfried Neuhuber (DEU)
Alles Faszie, oder?


Samstag, 17.11.2018 von 08:30 - 18:00 Uhr


Vorträge Vormittags: 08:30-13:00

08:30-09:00 Prof. Dr. Frank Willard PhD, DO (Hons) (USA)
Anatomie und Embryologie der Faszien

09:00-09:20 Prof. Dr. Winfried Neuhuber (DEU)
Faszieninnervation – allgemeine Prinzipien und regionale Unterschiede

09:20-09:30 Event 

09:30-09:50 Dr. Stephen Sandler PhD, DO (GBR)
Osteopathische Funktionstechnik 

09:50-10:10 Michèle Tarento (FRA) 
Fasziendynamik im Konzept der Biotensegrität
10:10-10:30 Serge Paoletti DO (FRA)
Korrelation zwischen Faszien und energetischen Systemen

10:30-11:00 Kaffeepause

11:00-11:20 Dr. med. Georg Harrer MD (AUT)
Flüssige Faszien

11:20-11:40 Jane Stark DO (CAN)
Faszie in den Schriften von A.T. Still

11:40-12:00 Alessio Iacopini M.Sc. Ost, DO (ITA)
Fasziendysfunktion: Mechanismen und mögliche Konsequenzen

12:00-12:20 Steven Paulus DO, FAAO (USA)
Langsame dynamische myofasziale Lösetechniken

12:20-12:40 Benita Kropman PhD (ZAF)
Die Bedeutung einer ganzheitlichen Bewertung, um eine vollständige Faszienmobilität und eine ganzheitliche Muskelfunktion zu erreichen

12:40-13:10 Dr. med. Jaap van der Wal MD, PhD (NLD)
Die Faszie – Kontinuität und Konnektivität im Körper und „Organ des Inneren“? Eine phänomenologische Sichtweise

13:10-14:30 Mittagspause

Workshops Nachmittags: 14:30-18:00 

N1 Prof. Dr. Frank Willard PhD, DO (Hons) (USA)
Klinik faszialer Störungen des Rückens

N2 Anthony G. Chila DO, FAAO dist., FCA, DPNAP (Ost. Med.) (USA) 
Die cranio-sterno-sacrale Achse: Vorbereitung auf die zelluläre Perfusion

N3 Dr. Bruno Chikly MD, DO (USA) 
Spezifische Entspannung der kranialen Meningen unter Verwendung eines „curved Biotensegrität“-Ansatzes

N4 Dr. Jay Shah MD (USA) 
Chronische myofasziale Schmerzen und das sensibilisierte Segment: Integration von Fortschritten in der Schmerzwissenschaft mit objektiven körperlichen Befunden und Dry Needling Strategien

N5 Stephen Paulus DO, FAAO (USA)
Osteopathische Technik-Kopplung: Kombination von myofaszialer Entspannung mit Muskelenergietechnik

N6 Prof. John Glover DO, FAAO (USA)
Beurteilung der Faszien mit dem Zink-Modell

N7 Christian Fossum DO (NOR) 
Artikuläre Ansätze für Fluida und Faszie

N8 Benita Kropman PhD (ZAF) 
Der Bunkie-Test - ein wichtiges Instrument zur Beurteilung ganzheitlicher Faszie-Dysfunktionen

N9 Millicent King Channell, DO (USA)
Die Dreieinheit der Dysfunktionen: Demonstration der Verbindungen von Kopf, Kreuzbein und Fuß

N10 Susan Chapelle RMT (CAN)
Ein wissenschaftlicher Ansatz bei der Behandlung von Narben und Adhäsionen

N11 Dr. Stephen Sandler DO (GBR)
Supradiaphragmale viszerale Techniken

N12 Serge Paoletti DO (FRA) 
Korrelation zwischen Faszien und energetischen Systemen

N13 Jane Stark DO (CAN)
Behandlung des Iliotibialbandes

N14 Michèle Tarento (FRA) 
Faszien und Haltung - ein biotensegraler Ansatz

N15 Dr. med. Georg Harrer MD (AUT)
Fortgeschrittene Diagnostik nach dem FDM für Interessierte mit FDM Ausbildung

N16 Antonio Stecco Md, PhD (ITA) 
Prävention von Sportverletzungen

N17 Alessio Iacopini M.Sc. Ost, DO (ITA)
Spannungskopfschmerz: ein faszialer manipulativer Ansatz

N18 Dr. med. Jaap van der Wal MD, PhD (NLD)
Phänomenologische und philosophische Betrachtungen über die Faszie als Organ des Inneren, der Biotensegrität und Ganzheit

N19 Christian Lunghi D.O. M ROI N.D. (ITA) 
Sport im osteopathischen Bereich: eine individualisierte Vorgehensweise anhand eines osteopathischen Behandlungsplans

N20 Prof. Dr. Wilfried Jänig (DEU)
Autonomes Nervensystem und Schmerz


Sonntag, 18.11.2018 von 09:00 - 16:00 Uhr


Workshops vormittags: 09:00-12:00 

V1 Leon Chaitow ND, DO (GBR)
Fortschritte in der osteopathischen Behandlung von Fasziendysfunktion: Die Bedeutung der Dosierung

V2 Anthony G. Chila DO, FAAO dist., FCA, DPNAP (Ost. Med.) (USA) 
Embryologie, Geburtsablauf und die cranio-sterno-sacrale Achse

V3 Dr. Bruno Chikly MD, DO (USA)
Spezifische Entspannung der kranialen Meningen unter Verwendung eines „curved Biotensegrität“-Ansatzes

V4 Dr. Jay Shah MD (USA) 
Chronische myofasziale Schmerzen und das sensibilisierte Segment: Integration von Fortschritten in der Schmerzwissenschaft mit objektiven körperlichen Befunden und Dry Needling Strategien

V5 Stephen Paulus DO, FAAO (USA)
Subokzipitale Behandlung: Integration der komplexen Elemente der Faszien-, Muskel-, Wirbelsäulen- und Schädelbehandlung in die einheitliche osteopathische Praxis

V6 Prof. John Glover DO, FAAO (USA) 
Bewertung mit dem Common Compensatory Pattern

V7 Christian Fossum DO (NOR) 
Die Faszie in der Methodologie der Still-Techniken 

V8 Benita Kropman PhD (ZAF) 
Beurteilung der wichtigen Verbindung zwischen den Armspiralen und den vorderen und hinteren oberen Spirallinien

V9 Dr. Millicent King Channell DO (USA)
Dysfunktionen der unteren Extremität und Ihr Einfluss auf den Gang

V10 Susan Chapelle RMT (CAN) 
Erweiterte manuelle Behandlung von postoperativen Brustkrebs-Patienten

V11 Dr. Stephen Sandler PhD, DO (GBR)
Osteopathie und Gynäkologie, ein integrierter Ansatz

V12 Serge Paoletti DO (FRA) 
Interrelation von Faszien und epigenetischen Einflüssen

V13 Jane Stark DO (CAN)
Behandlung des Iliotibialbandes

V14 Michèle Tarento (FRA) 
Fasziendynamik im Konzept der Biotensegrität

V15 Dr. med. Georg Harrer MD (AUT)
Einführung in das Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos für Interessierte ohne FDM Ausbildung

V16 Tuulia Luomala PT (ITA)
Faszienmanipulation als Behandlungsinstrument für Tiere

V17 Alessio Iacopini M.Sc. Ost, DO (ITA)
Allostatische Belastung und Faszien-Kompensationsmuster: Faszien im Entscheidungsprozess der Osteopathie

V18 Dr. med. Jaap van der Wal MD, PhD (NLD)
Phänomenologische und philosophische Betrachtungen über die Faszie als Organ des Inneren, der Biotensegrität und Ganzheit

V19 Christian Lunghi D.O. M ROI N.D. (ITA) 
Neues Clinical Reasoning im faszialen Kontext in Bezug zu Gewebereflexen und Salutogenese

V20 Prof. Dr. Winfried Neuhuber (DEU)
Faszieninnervation

Workshops Nachmittags: 13:00-16:00 

N1 Leon Chaitow ND, DO (GBR)
Behandlungsstrategien für fasziale Dysfunktionen als Einflussfaktor bei Kreuz- und Nackenschmerzen – mit Schwerpunkt auf balancierter Atmung

N2 Anthony G. Chila DO, FAAO dist., FCA, DPNAP (Ost. Med.) (USA) 
Die cranio-sterno-sacrale Achse: Vorbereitung auf die zelluläre Perfusion

N3 Dr. Bruno Chikly MD, DO (USA) 
Spezifische Entspannung der kranialen Meningen unter Verwendung eines „curved Biotensegrität“-Ansatzes

N4 Dr. Jay Shah MD (USA) 
Chronische myofasziale Schmerzen und das sensibilisierte Segment: Integration von Fortschritten in der Schmerzwissenschaft mit objektiven körperlichen Befunden und Dry Needling Strategien

N5 Stephen Paulus DO, FAAO (USA)
Osteopathische Technik-Kopplung: Kombination von myofaszialer Entspannung mit Muskelenergietechnik

N6 Prof. John Glover DO, FAAO (USA)
Beurteilung der Faszien mit dem Zink-Modell

N7 Christian Fossum DO (NOR) 
Artikuläre Ansätze für Fluida und Faszie

N8 Benita Kropman PhD (ZAF) 
Der Bunkie-Test - ein wichtiges Instrument zur Beurteilung ganzheitlicher Faszie-Dysfunktionen

N9 Dr. Millicent King Channell, DO (USA)
Die Dreieinheit der Dysfunktionen: Demonstration der Verbindungen von Kopf, Kreuzbein und Fuß

N10 Susan Chapelle RMT (CAN)
Ein wissenschaftlicher Ansatz bei der Behandlung von Narben und Adhäsionen

N11 Dr. Stephen Sandler DO (GBR)
Supradiaphragmale viszerale Techniken

N12 Serge Paoletti DO (FRA) 
Korrelation zwischen Faszien und energetischen Systemen

N13 Jane Stark DO (CAN)
Behandlung des Iliotibialbandes

N14 Michèle Tarento (FRA) 
Faszien und Haltung - ein biotensegraler Ansatz

N15 Dr. med. Georg Harrer MD (AUT)
Fortgeschrittene Diagnostik nach dem FDM für Interessierte mit FDM Ausbildung

N16 Antonio Stecco Md, PhD (ITA) 
Prävention von Sportverletzungen

N17 Alessio Iacopini M.Sc. Ost, DO (ITA)
Spannungskopfschmerz: ein faszialer manipulativer Ansatz

N18 Torsten Liem M.Sc. Ost., M.Sc. Paed. Ost., DO, DPO (DEU)
Hochzervikale durale Relationen im klinischen Kontext

N19 Christian Lunghi D.O. M ROI N.D. (ITA) 
Sport im osteopathischen Bereich: eine individualisierte Vorgehensweise anhand eines osteopathischen Behandlungsplans

N20 Prof. Dr. Wilfrid Jänig (DEU)
Übertragene Schmerzen und das autonome Nervensystem mit besonderer Betonung der Faszien


Jetzt anmelden

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Änderungen am Programm vorzunehmen.

Kontaktperson

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Maja Achner
Mail: machner(at)osteopathie-schule.de 
Tel.: 0049 40 644 15 69 0

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.