Über die OSD

Dozenten

An der Osteopathie Schule Deutschland lehren praxiserfahrene und renommierte Osteopathen und Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern. Ihre Lehrtätigkeiten, Publikationen und Forschungen entwickeln die Osteopathie ständig weiter. Unsere Dozenten garantieren das hohe didaktische Niveau der OSD.

Alain Abesehra

MD, DO, schloss als erster Student der European School of Osteopathy ab. Von 1974 bis 1984 Dozent für Prinzipien und Praxis der Osteopathie an der ESO. 1976-1985 Medical Studies in France, Paris Medical School Medical Doctor With Honors. Mit seiner Doktorarbeit on The History of Osteopathy gewann er den dritten Preis aller Mediziner in Frankreich. Co-founder of the Department of Osteopathic Medicine, Paris North Medical School Co-director and lecturer at the same. 1995- Academic and Research Director at the Complementary Medicine Unit, Hadassah University Hospital, Jerusalem. 1998 Founding Director of Israeli School of Connective Osteopathy. Entwickelte den Ansatz der Connective Osteopathy. Mehrere Buchpublikationen u.a. Traite de Medecine Osteopathique: Historie et Principes de l'Osteopathie a ses debuts (1986) und Buchbeiträge u.a. im Leitfaden Osteopathie von Liem, Dobler.

Ben Adams

DO, 2008 graduiert von der BSO. Spezialisiert in kranialer Osteopathie und klassischer Osteopathie. Mitglied des Instituts für klassische Osteopathie. Dozent und klinischer Tutor am Institut für klassische Osteopathie.

Jessica Albers

MSc. Ost., Dozentin für Methodologie. Spezialisiert auf die Behandlung chronischer Schmerzpatienten. GOT bei Fibromyalgiesyndrom

Peter Altmeyer

DO, DPO (D) - Mitherausgeber und CoAutor von „ Osteopathische Behandlung von Kindern“, Hippokrates. Ausbildung in Kinderosteopathie 2003-2004 an der Osteopathie Schule Deutschland. Dozent an der OSD seit 2002. Leitung des IMAGO Therapeutikum Werfmershalde. Entwicklung der Klangmeridiantherapie, spezialisiert in der osteopathischen Behandlung von Kindern und in anthroposophisch erweiterter Naturheilkunde. Mitglied im DROM, AFO, Akademie für persönliche Meisterschaft und der Deutschen Gesellschaft für Kinderosteopathie (DGKO)

Pia Baerwald

Heilpraktikerin. Humanistische Psychotherapie, Traumatherapie, Kommunikationstraining, Systemisches Coaching, Konfliktmanagement und mehr.

Jean Marie Bastide

DO (F). Sportlerbetreuung, lehrt an der Universität von Montpellier, Co-Autor des Buches: „Osteopathie et Sport“ (2007)

Sabine Baumgart

MSc, seit 2012 Promovendin an der Universität Halle-Wittenberg zum Dr.rer.medic; Seit 23 Jahren eine eigene Praxis; Lehrtätigkeit spezialisiert auf chronischen Schmerz, psychoregulative Massagen und Atemtherapie, myofasziale Triggerpunktherapie, Anatomie, funktionelle Befunderhebung und Palpation, Differentialdiagnostik an der Wirbelsäule.

PD Dr. Jörg Bäurle

Biologe. Zahlreiche Publikationen, langjährige Arbeit am Institut für Physiologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Forschungsschwerpunkte: Plastizität GABAerger Systeme, Cerebello-vestibuläre Kompensation, Diaqnostik neuronaler Degeneration, Zelltodmechanismen und mehr.

Stephen Beaver

DO, DPO (E). Dozent Kinderklinik OSD, langjähriger Klinikleiter des Osteopathic Center for Children (London)

Jean-Paul Belgrado

MSc (F), Doktorat, Dozent an der Université Libre in Brüssel, Gastdozent an der University of Sofia und der University de Russe in Bulgarien.

Jean Marie A.T. Beuckels

DO (B), BSc. (Hons) Ost Med, MSc Ost., Gastdozent OSD, Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin , Osteopathische Medizin und Osteosophie im Zentrum für Integrative Medizin der Universität Witten/Herdecke

Kjell Erling Bjornaes

MSc in Osteopathy, PhD, DO (N). Gründungsmitglied, Vorstandsmitglied und Lehrer der Nordic Academy of Osteopathy

Gerd Bläß

Dipl.-Päd. (D) – Diplompädagogik seit 1997, Fachbereiche Psychosomatik und Gesprächstherapie

Jonas Broomé

Osteopath BSc. Hons Ost. Ehemaliger Schuldirektor der SKOHS Skandinaviska Osteopathögskolan in Göteborg, Schweden (bis 2015); 2007-2011 Klinikdirektor der SKOHS, 2001 erfolgreiche Absolvierung der European School of Osteopathy,

Smito Gerhard Böckler

(D). Arzt seit 1983, Humaniversity Therapeut seit 1984, ehemaliger Direktor des Gesundheitszentrums der Humaniversity (NL), Dozent für holistische Heilung und körperorientierter Psychotherapie z.B. in der Academie Holos (NL), im Gautama Milan (I), im Kinderdorf Niedersachsen (D) und Dozent an der medizinischen Fakultät in Amsterdam

Ioná Bramati Castellarin

BSc (Hons) Ost Med ND DO (GB), Osteopathin seit 13 Jahren, spezialisiert auf die Behandlung autistischer Kinder. Ausgezeichnet durch den Elsevier/Internationale Konferenz über die Fortschritte in Osteopathischer Forschung New Researcher Prize- ICAOR 10 für ihre hervorragende Forschung in der Behandlung autistischer Kinder mit viszeralen osteopathischen Techniken.

Prof. Dr. med. Klaus-Michael Braumann

(D). Professor für Sportmedizin an der Universität Hamburg, Ärztliche Leitung des Instituts für Sport- und Bewegungsmedizin e.V., Dekan des Fachbereichs Sportwissenschaft der Universität Hamburg, Mannschaftsarzt verschiedener deutscher Nationalmannschaften, und leistungsmedizinische Betreuung zahlreicher Mannschaften u. a. Fußball und Hockey (HSV, FC. St. Pauli, Harvestehuder THC, Club an der Alster, etc.)

Peter Brechtenbreiter

OMT, BSc (Hons) Ost, MSc. Seit 1999 in eigener Praxis in Stuttgart tätig. Co-Autor eines osteopathischen Lehrbuches (Erscheinung voraussichtlich 2013)

Hartmut Büthe

B.Sc.Ost., M.Sc.Ost.

Jan Canjé

Osteopath, Heilpraktiker, als Absolvent der Deutschen Sporthochschule Köln B.A. Sportwissenschaften in den Schwerpunkten Gesundheit & Prävention, Personal Trainer und osteopathische Betreuung verschiedener Sportarten wie z.B. Triathlon, Eishockey, Handball, Basketball und Fußball, Referent für präventive Gesundheitsmaßnahmen in Unternehmen und Ausbilder im Lehrgang "Funktioneller Faszientrainer" der Sport.reha in Hamburg.

Maurice César

DO (B). Osteopath seit 1989, vielfache Dozententätigkeit an zahlreichen osteopathischen Institutionen im In- und Ausland. Spezialisiert auf fasziale Ansätze in der Osteopathie. Buchautor: Osteopathisches Handeln: ein autorisierter Zugang zum Bewusstsein des Gewebes.

Leonidas Christodularis

BSc, DO. Diplom in Osteopathie und Tierosteopathie. Seit 2002 als Osteopath und seit 2003 auch im Bereich Tierosteopathie tätig. Tätigkeit in Vereinigtem Königreich und Griechenland

Cristian Ciranna-Raab

BSc (Hons) Ost, MSc Ost, DO (I/D). Graduierte von der Wales University, in Wales. Studium an der European School of Osteopathy. Spezialisierte sich im Rahmen einer Master Ausbildung in der Behandlung funktioneller gynäkologischer Störungen und Unfruchtbarkeit bei Frauen. Seit 2006 Leiter der Osteopathie Schule Deutschland. Co- Autor mehrerer Fachbücher und Vize Präsident des Osteopathic European Academic Network (OSEAN), sowie Vorstand des VOSD

Dr. med. Kouroush Dehghani

Oberarzt in der Abteilung Neurologie, Helios Ostsee

Tajinder K. Deoora

MSc, Dip Phyt, DO(Hons), DPO (GB) – Osteopathin seit 1983, spezialisiert in der pädiatrischen Behandlung, seit über 10 Jahren am Osteopathic Center for Children (OCC) tätig. Internationale Dozentin, Leiterin der Kinderklinik an der Osteopathie Schule Deutschland (OSD) in Hamburg. Autorin des Buches „Healing through Cranial Osteopathy“ und Coautorin „Fundamental Osteopathic Techniques“ und „Osteopathische Behandlung von Kindern“

Koen Devriese

DO, Osteopath seit 1995, seitdem Dozententätigkeiten in Europa. Spezialisierung im Bereich Faszien und kraniale Osteopathie.

Tobias K. Dobler

Doctor of Health Science, Master of Medical Science, B.Sc. (Hons) Ost., Fakultätsleitung OSD Vollzeit Berlin. Abschluss 1997 bei der ESO. Zwölf Jahre Praxis bei Stuttgart, Mitherausgeber und Mitautor mehrerer Fachbücher und Dozent an der OSD seit Gründung

Terence Dowling

MA, PhB, BA (D) – Studium in Medizin, Psychologie, Philosophie und Theologie. Seit 1984 Tätigkeit als Psychotherapeut mit Schwerpunkt Frühstörungen. Entwicklung von neuen Formen der Therapie mit autistischen Kindern. 1987 Hans Gustav Graber Preis der ISPPM für die Arbeit „Ursprung des kollektiven Unbewusstseins“. 2003 Gründung des Vereins „Freies Leben“. Internationaler Dozent, u.a. an der OSD

Jerry Draper-Rodi

In der Lehre (BSO), Forschung und in privater Praxis tätig. Doktorat in Osteopathy (University of Bedfordshire, London), postgraduate Certificate in Research Methods (BSO, London), University degree (PGDip) in clinical anatomy (Universität Paris V Descartes), University degree in anatomy applied to clinical examination and medical imaging (Université Paris Ouest), zahlreiche Publikationen wissenschaftlicher Studien.

Bruno Ducoux

DO, DPO (F). Seit 1984 Privatpraxis der Osteopathie; seit 2002 zusätzliche Praxis in der Clinique Saint Martin mit Neugeborenen; Master-Abschluss(Human Sciences) an der Universität Tours, Frankreich; Seit 1985 Mitglied des französischen Registers der Osteopathen (ROF); 1997 Gründer der Französischen Akademie für Osteopathie; Redakteur des Journals „Apostill“; seit 2004: Mitglied des Executiv-Komitees der „World Osteopathic Health Organization“; Internationaler Dozent und Lehrer in den USA, Kanada, England, Spanien, Italien, Frankreich und an der OSD. Im Vorstand der Europäischen Gesellschaft für Kinderosteopathie

Valeria Alves Ferreira

DO MSc Ost PGCAP, Mitglied der British Osteopathic Association (BOA), London Osteopathic Society (LOS) und des General Osteopathic Council (GOsC). Sie leitete eine Forschungsstudie zur Untersuchung der Effektivität osteopathischer Behandlung bei Patientinnen mit Endometriose. Sie leitet seit 19 Jahren eine sehr erfolgreiche osteopathische Praxis in Zentrum von London und ist Direktorin des brasilianischen Fortbildungs- und Forschungszentrum COBRA (Centro Osteopatico Brasileiro de Pesquisas e Tecnicas Avancadas) und lehrt postgraduierte Kurse in England und Brasilien zur Integration struktureller, faszialer, viszeraler und kranialer Ansätze. Sie unterrichtet für die OSD in Deutschland und PAMO in Polen.

Johannes Fetzer

MSc Osteopath (D). Medical Partner des HSV Handball, Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Hamburg/Schleswig-Holstein, Osteopath der deutschen Hockey-Damennationalmannschaft (Olympiasieger in Athen), osteopathische Betreuung versch. Sportarten, wie Badminton, Beachvolleyball, Eishockey, Fußball, Golf, Handball, Hockey, Laufen, Leichtathletik, Rugby, Schwimmen, Segeln, Volleyball, Betreuung ATP Stuttgart 2000, 2001, Leitung medicalmotion GbR-med.Sportanalysen

Christian Fossum

Leiter der osteopathischen Ausbildung an der Norwegian University College of Health Sciences. Zuvor Vizepräsident der European School of Osteopathy in Maidstone, Lehrbeauftragter der Fakultät “Osteopathic Manipulative Medicine” am Kirksville College of Osteopathic Medicine sowie stellv. Direktor des A.T. Still Research Institute an der A.T. Still University of Health Sciences in Kirksville. Viele Publikationen und Buchkapitel, weltweit als Dozent tätig.

Marcus Fröhlich

DPO. Osteopath (Abschluss 2001), Kinderosteopath (2006), Sportosteopath (2010), MSc Anwärter, Physiotherapeut; Langjährige Praxis für Osteopathie in Zusammenarbeit mit Ärzten in Koblenz

Jochen Frühwein

BSc Ost DO Ost, Assistenz- und Dozententätigkeiten seit 2003. Spezialisiert auf die Bereiche Rehabilitation akuter und chronischer Schmerzpatienten sowie komplexe Funktionsstörungen in den Bereichen Innere Medizin, Urologie, Gynäkologie, Neurologie

Prof. Dr. John Glover

DO(USA). Osteopath seit 1988, Leitung des Osteopathic-Manipulative-Medicine-Fachbereichs des College of Osteopathic Medicine in Touro ehemaliger Präsident der American Academy of Osteopathy. Coautor in Counterstrain: A handbook of Osteopathic Techniques (1995), Foundations for Osteopathic Medicine (2001), Leitfaden Osteopathie (Elsevier 2009), Koordinator und Entwickler eines Counterstrain Videodisc Projekts, 1992-94

Dr. med. Rüdiger Goldenstein

DO DPO (D). Facharzt für Orthopädie, Koautor: Osteopathische Behandlung von Kindern (Hippokrates 2010), Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kinderosteopathie

Dr. rer. nat. Johannes Gottanka

Studium der Biologie, Promoviert in Zoologie, habilitiert in Anatomie

Prof. Dr. med. Dr. med. sc. William Goussel

(D) – Studium der Humanmedizin und Promotion zum Dr. med. 1968 an der medizinischen Hochschule für Pädiatrie in St. Petersburg. 1975 folgte eine weitere Promotion zum Dr. med. sc.; von 1978 bis 1983 Subordinarius und von 1983 bis 1994 Ordinarius für Kinderheilkunde, Pharmakotherapie und Klinische Pharmakologie an der medizinischen Hochschule für Pädiatrie in St. Petersburg. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen, klinischen und pädagogischen Tätigkeit sind die Neurophysiologie und Neuropharmakologie des Gehirns, Epilepsie, infantile Zerebralparese und Pharmakotherapie in der Pädiatrie. 144 Publikationen

Dr. med. Gina Guerassimiouk

DO (D) – Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule für Pädiatrie in St. Petersburg mit anschließender fachärztlicher Weiterbildung in Neurologie und Neuropädiatrie. Promotion zum Dr. med. in Neuropädiatrie 1989 an der Universität St. Petersburg. Tätig als Assistentin am Lehrstuhl für Neurologie und Neuropädiatrie der medizinischen Hochschule in St. Petersburg. 17 Publikationen. Privatpraxis als Kinderärztin und Osteopathin, sowie tätig im Zentrum für Kindesentwicklung

Helga Habben-Reimers

MSc.päd.OST, DO OSD fünfjährige Ausbildung an der OSD, sowie Masterstudiengang in Pädiatrischer Osteopathie an der OSD.

Claudia Hafen-Bardella

MSc Osteopathie, D.O., GDK (CH): Mitglied des Lehrkörpers für Mechanical Link nach Chauffour/Prat. Studie zum Nachweis der Reliabilität der Befunderhebung nach Mechanical Link. Klinische Studie (osteopathische Behandlung nach Mastektomie) in Zusammenarbeit mit der Universität Bern. Über zwanzig Jahre Erfahrung in eigener Praxis in Burgdorf (CH).

Sabine Hansen

Dipl.-oec.-troph., B.Sc. (Hons) Ost, DO, DPO (D). Osteopathin seit 1999, Koleitung der Kinderklinik der OSD. Dozententätigkeit seit 2000, spezialisiert auf die Behandlung von Babies, Coautorin: Osteopathie in der Frauenheilkunde (2010), Gründungsmitglied der deutschen und europäischen Gesellschaft für Kinderosteopathie

Kilian Begoin

Osteopath, MSc Ost

Dr. med. Georg Harrer

(A). Osteopath seit 1998 (WSO), Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Arzt für Allgemeinmedizin, seit 2001 von Typaldos beauftragte Leitung für das Fasziendistorsionsmodell in Europa, ehemaliger Präsident der European FDM Association

Oliver Hintz

B.Sc. (Hons.) Osteopathic studies DO OSD, Mitarbeit an der London Clinic for Classical Osteopathy, MICO – Member of the Institute of Classcial Osteopathy; Coautor: Prüfungswissen Osteopathie

Friederike Kaiser

MSc in Osteopathie, Autorin mit Schwerpunkt Philosophie und Erkenntnisverwertung in der Osteopathie. Eigene Praxis in Berlin.

Sander Kales

D.O., D.P.O. Osteopath seit 2001, z.Z. Studium Quantum Bewusstsein an der Universität von Bari und M.Sc. in Kinderosteopathie an der OSD/Universität Wales. Co-Direktor der Stiftung Wissenschaft und Untersuchung in der Osteopathie.

Prof. Dr. Paul Klein

DO(B). Osteopath seit 1986, Leitung des Studiengangs Osteopathie an der freien Universität Brüssel, über 60 wissenschaftliche Publikationen, CoAutor: Biomechanik der menschlichen Gelenke, Biomechanik der Wirbelsäule (Elsevier 2004/2007)

Françoise Klein

Diplom in Latein, Mathematik, Master in Komplementärwissenschaften der Bewegung und Osteopathie, Diplom in traditioneller chinesischer Medizin, Doktorat in traditioneller chinesischer Medizin.

Dr. med. Marco Korell

DO OSD, Facharzt für Innere Medizin, Publikationen über Schultergelenk, z.B. im Journal Clinical Orthopedics, American Journal of Biomechanic, Zeitschrift für Sportmedizin.

Yulia Kracht

M. Sc. Ost ( Päd.), Kinderosteopathin, Somatic Experience® - Traumatherapeutin, spezialisiert auf pädiatrische Behandlung und geburtsbedingte Traumata der Mütter und Säuglinge, selbständig im eigenen Kinderosteopathischen Gesundheitszentrum in Oyten und in Praxis für Osteopathie in Achim b. Bremen, seit 2012 Dozententätigkeit an der OSD, Kliniktutorin

Karolin Krell

M. Ost., M.Sc., Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Katharina Schroth Asklepios Clinic. Graduiert an der British School of Osteopathy, Dozenten- und Assistenztätigkeiten in England und den USA;. Praxistaetigkeit in London, sowie osteopathische Betreuung des Britischen Circus, London Contemporary Dance School und dem Deutschlandachter.

Tobias Krug

MSc Osteopathie, DO OSD, eigene Praxis seit 2004, mehrfacher deutscher Meister im Rudern.

Alessio Iacopini

Bsc, MSc Ost, DO. Spezialist für Klinische Urologie, Direktor der Abteilung für Internationale Beziehungen und Aufbaustudiengänge in Capo Dipartimento di Scuola Internazionali- Osteopathie C.R.O.M.O.N.- Rom, OsEAN Vorstandsmitglied (Osteopathic European Academic Network), Generaldirektor der italienischen School of Veterinary Osteopathie (S.Os.V.I

Jimmy Larsson

MSc Ost, DO, Osteopath seit 2001, seit 2006 Module leader for osteopathic medicine und Dozent für osteopathic medicine an der SKOHS, Vorsitzender des Schwedischen Verbandes

Jana Lehmann

M.Sc. Päd. Ost, 5 jähriges Studium der Osteopathie und 2 jähriges Studium der Kinderosteopathie an der OSD. Autorin Prüfungshandbuch der Osteopathie (Haug) und Leitfaden Osteopathie

Christina Lenz

BSc Ost, MSc Ost Paed, DPO (GB/D). Akademische Leitung des MSc - Programms an der Osteopathie Schule Deutschland. Ausgebildet an der British School of Osteopathy (BSO) mit Abschluss und Abschluss zum MSc in Pädiatrie am Osteopathic Center for Children (OCC) in London. Kliniktutorin am OCC und im Zentrum für Kinderosteopathie der OSD in Hamburg. Praxistätigkeit in London. Postgrad. Diploma in Didaktik an der Universität of Bedfortshire

Torsten Liem

MSc Ost, MSc Paed Ost, DO, DPO (D), Osteopath GOsC (GB), Gründer der Osteopathie Schule Deutschland (OSD) und eines MSc–Programms in pädiatrischer Osteopathie, Leitung einer pädiatrischen Klinik; Herausgeber z.B. „Morphodynamik in der Osteopathie“ und „Osteopathische Behandlung von Kindern“

Christine Lohr MSc. Ost.

Dozentin für Methodologie. Eigene Osteopathiepraxis in Hamburg.

Jan-Helge Lorenz

B.Sc. (Ost.), DO OSD 2000 - 2010 Betreuung diverser Leistungssportler und Sportmannschaften; 2000 - 2010 Betreuung diverser Leistungssportler und Sportmannschaften der Region

Andrew Mansfield

BSc (Hons) Ost., DO. Absolvierte die European School of Osteopathy in 2003; er war Direktor seiner eigenen Klinik und verantwortlich für die Überwachung der Junior-Osteopathen; zunächst als Marine Ingenieur ausgebildet; Erfahrung in der Royal Navy hat ihm ein Verständnis dafür gegeben, wie sich Systeme integrieren, um als Ganzes zu arbeiten. Diese Einsicht beeinflusst seine Arbeit mit dem menschlichen Körper; Andrew unterrichtet Osteopathen und andere Therapeuten in Großbritannien und international; auch Erfahrung in Kampfkünsten und Yoga

Dr. Nicholas Marcer

M.Sc. (Hons) Osteopathie, DO (CH). Osteopath seit 1988, Dozent, klinischer Tutor und externer Prüfer an verschiedenen osteopathischen Institutionen in Europa und in den USA (z.B. University of New England, Maine, USA), zahlreiche Forschungsaktivitäten; Coautor Osteopathy: Models for diagnosis, treatment and practice (Elsevier 2004), CoAutor Leitfaden Osteopathie (Elsevier 2009)

Arsène Van Meirhaeghe

BSc., ausgebildeter Ergotherapeut; Abschluss als Kinesitherapeut an der Hochschule für Paramedizinische Berufe in Gent; 1993: Diplom in Osteopathie an der Internationalen Akademie für Osteopathie in Gent; 2003: Bachelor of Science in Osteopathic Medecine at the University of Westminster in London; Privatpraxis der Osteopathie in Gent seit 1993

Jörg Meyer

Arzt, Heilpraktiker, Physiotherapeut (Sport-) und Masseur, MTT Ausbildungsberechtigter, A-, B-, und C-Lizenztrainer, Ärztlich-therapeutische Tätigkeit in eigener Privatpraxis therapeuticaMEDICA, Inhaber Betriebliches Gesundheitsmanagementunternehmen ergonoMEDICA, Ärztlicher Leiter Fortbildungsunternehmen akadeMEDICA, Bestellter Amtsarzt der Gesundheitsbehörde Hamburg für HP-Prüfungen

Alexandra Milutin-Lanzi

Ärztin, Osteopathin (D.O.M.), Diplom in pädiatrischer Osteopathie, Volldiplom in Akupunktur/TCM. Seit 2005 niedergelassene Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin und spezielle Schmerztherapie mit Behandlungsschwerpunkt Osteopathie.

Prof. Renzo Molinari

DO (E). Ehem. Leiter der European School of Osteopathy, Maidstone (GB), ehem. Vorsitzender des Osteopathischen Europäischen Akademischen Netzwerks (OSEAN). Einer der Pioniere gynäkologischer Ansätze in der Osteopathie

Prof. Dr. med. Hauke Mommsen

Dozent für Physiotherapie an der Fachhochschule Kiel. Mannschaftsarzt der 1. Handball Bundesliga.

Rosalía Murillo Kochen

DPO, MSc Pädiatrischer Osteopathie (D) - DML Diplom Musiklehrer, Zertifikat der „International School for Neuro-Developmental Delay and Training; Ausländstätigkeit am American Britisch Cowdray Medical Center, Mexico City.

Markus Nagel

M.Sc.Ost. Diplom Musiktheater Regisseur an der Universität Hamburg, Coautor: Theorien osteopathischen Denkens und Handelns (Hippokrates 2008), Morphodynamik in der Osteopathie (Hippokrates 2006)

Sead Ahmad Naghavi

Osteopath, Heilpraktiker, Physiotherapeut, Sportlehrer. Selbständig in eigener Praxis in Berlin und in einer ärztlichen Gemeinschaftspraxis im Krankenhaus Havelhöhe.

Kerstin Nelson

Osteopathie in eigener Praxis in Berlin seit 2001 mit Schwerpunkt Psychologie und Kinder- und Säuglingsbehandlung. Dozentin OSD-Lehrklinik Berlin.

Serge Paoletti

DO (F). Autor des Buches „Faszien“ (Elsevier 2000), international renommierter Autor und Dozent seit 1984. Behandelt seit über 20 Jahren Hochleistungssportler wie z.B. auf der Tour de France

Jon Parsons

DO, MSc(Ost), PGCHE (GB) Osteopath seit 1989, Lehrtätigkeit in Europa zu osteopathischen Ansätzen, Techniken und Klinik. Autor von Clinical Audit, RCCM 1998; Osteopathic Medicine, Gustav Fischer 2002 and Osteopathy: Models for Diagnosis, Treatment and Practice, Elsevier 2006.

Eric Perraux

DO (F). Ehemaliger Fußballprofi, verantwortlich für Ausbildungen in Sportosteopathie, betreut eine Erstligafußballmannschaft in Montpellier, CoAutor des Buches: „Osteopathie et Sport“ (2007)

Dr. Raymond N. Perrin

PhD, DO. Osteopath, Autor und Neurowissenschaftler, graduierte von der Britisch School of Osteopathy in 1984. Über seine Doktorarbeit über neurolymphatische Drainage bei Chronic Fatigue Syndrome (University of Salford, UK) wird er Experte im Bereich osteopathischer lymphatischer Ansätze. Forschung an der University of Central Lancashire (UK), renommierter internationaler Dozent und Referent

Dr. med. Roland Pfeiffer

Osteopath, Yogalehrer, Buchpublikation Ende 2015: Die systematische Entschlüsselung Ihrer Migräneursachen.

Christof Plothe

BSc(Hons)Ost, DO, DPO (D). Wechselte von der Humanmedizin zur Osteopathie und studierte an der ESO in England. Co-Autor von mehreren Büchern, internationaler Dozent über Schwangerschaft und Pädiatrie. CoAutor: „Kinder-Osteopathie: Sanfte Berührung in den ersten Lebensjahren“ (Knaur) und „Osteopathische Behandlung von Kindern“ (Hippokrates)

Karin Prins

Dipl.- Ing., DO, Osteopathin seit 2007, Abschluss 2 jährige Weiterbildung in Kinderosteopathie 2010.

Michel Puylaert

MSc, DO (D). Osteopath seit 1995, Fachbereichsleiter Viszerale Osteopathie an der Osteopathie Schule Deutschland (OSD), Co-Herausgeber und Autor: „Leitfaden Viszerale Osteopathie“ (Elsevier, 2005), Co-Autor: „Leitfaden Osteopathie“ (Elsevier, 2009)

Dr. med. Beate Rehbock

(D). Fachärztin für diagnostische Radiologie, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Diagnostische Radiologie arbeits- und umweltbedingter Erkrankungen der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG)

Dr. med. Johanna Rettenbacher

seit 2002 Osteopathin, Lehrtätigkeit am Instituto Superiore di Osteopatia-Mailand, Italien, der Wiener Schule für Osteopathie, an der Ecole Supérieure d’Ostéopathie.

Prof. Dr. med. Jean-Pierre Relier

MD (F) Professor Emeritus. Für Pädiatrie und ehemaliger Leiter der Neonatologie Port-Royal (Paris), maßgeblich an der Entwicklung moderner Perinatologie beteiligt, zahlreiche Dozententätigkeiten weltweit. Autor von: Adrien ou la Colère des bébés, L'aimer avant qu'il naisse: Le lien mère-enfant avant la naissance und De mémoire de foetus: L'héritage familial s'inscrit dans nos cellules dès la conception

Karl Heinz Riedl

MSc Studium in pädiatrischer Osteopathie an der Osteopathie Schule Deutschland. Zahlreiche Dozententätigkeiten. Herausgeber: Osteopathie in der Frauenheilkunde (2010)

Luis Rivas DO

Diplom Physiotherapeut seit 1996 (Universität Pontificia, Salamanca, Spanien), Osteopath seit 2002, Heilpraktiker seit 2014, Mitglied der Scientific European Federation of Osteopathy, Madrid, Spanien. Dozent für Osteopathie seit 2002 in verschiedene Länder wie z.B. Argentinien, Brasilien, Portugal, Spanien, Italien und Deutschland. Publikationen in internationalen Zeitschriften.

Dr. Christian Roggenbuck

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, SportmedizinÄrztlicher Osteopath, Physiotherapeut, Manualtherapeut, FDM-Osteopath Lehrbeauftragter für Sportmedizin der Carl von Ossietzki Universität Oldenburg Lehrbeauftragter für Sportmedizin der PH Ludwigsburg

Prof. Dr. Dr. med. Johannes W. Rohen

(D). Ehemaliger Direktor des Anatomischen Institutes Marburg und Vorstand des Anatomischen Institutes der Universität Erlangen-Nürnberg, zahlreiche Auszeichnungen sowie Publikationen und Lehrbücher mit Übersetzung in 17 Sprachen. Internationale Dozententätigkeit und Dozent an der OSD

Giovanni Ruocco

MSc Ost, BSc (Hons) Ost, D.O. Mitglied der GOsC (UK) und ROI (ITALY). Abgeschlossenes Studium an der European School of Osteopathy in Maidstone, UK mit Abschluss BSc (Hons) in Osteopathie und MSc in Osteopathie (Urogynäkologie) verliehen durch die University of Wales. Sein besonderes Interesse gilt der kranialen und biodynamischen osteopathischen Herangehensweise an funktionelle und pathologische Zustände. Er arbeitet in zwei privaten Praxen und unterrichtet verschiedene Kurse weltweit

Michael Rüscher

MSc, D.O.,PT,MTF, Morphodynamik mit Patrik van den Heede in Hamburg, Kinderosteopathie in Ausbildung, eigene Praxis seit 1998

Walid Salem

DO. Lehrtätigkeit an der freien Universität Brüssel

Birgit Schiller

MSc Ost, DO (A), Physiotherapeutin seit 1996, Osteopathin seit 2007; selbständig tätig in eigener Praxis in Salzburg;

Angela Schleupen

MSc Paed Ost, DO DPO (D). Studie zum Thema „Osteopathie als Therapie der Säuglingsasymmetrie“ an der Universitätskinderklinik Mainz. 2002-2004 Dozentin an der Deutschen Akademie für Homöopathie und Regulationsmedizin; 2004–2007 Teilnahme am Masterprogramm Pädiatrische Osteopathie (Osteopathie Schule Deutschland). Kinderosteopathische Praxis in Augsburg; Koherausgeberin „Osteopathische Behandlung von Kindern“ (Hippokrates)

Dr. Tobias Schmidt

MSc Ost (D). Osteopath, Arzt, Sportwissenschaftler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Hamburg, wissenschaftliche Leitung der OSD

Ute Schneider-Milo

MSc Ost, DO, spezialisiert auf osteopathische Behandlung gynäkologischer Erkrankungen

Dr. med. Horst-Peter Schwerdtner

MSc Osteopathie, DO, 1975 Facharztpraxis, 1983 Chefarzt „Klinik für Manuelle Therapie“ in Hamm, Beginn Osteopathie seit 1989.

Evangelos Scotiniotis

BSc, DO. Osteopath seit 1993, Ehemals klinischer Tutor an der British School of Osteopathy, Fachbereich Faszien in somatischen Dysfunktionen. Präsident der Griechischen Vereinigung der Osteopathen und Mitglied im Griechischen Register der Physiotherapeuten. Osteopathische Tätigkeit in Neuseeland, Vereinigtem Königreich und Griechenland. Private Praxis in Athen

Sascha Seifert

(D) Osteopath, 1. Vorsitzender der International Taping Association (ITA). Er arbeitet als Osteopath und Therapeutischer Leiter des Zentrums für ganzheitliche Therapie REHAmed Wilhelmshöhe in Kassel. Seit 1998 ist er als Sportphysiotherapeut des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für zahlreiche Profisportler tätig. Seit 2009 betreut er mit seinem Team als Therapeutischer Leiter u.a. die MT Melsungen in der 1. Handball Bundesliga.

Dr. med. Marie-Louise Seyen

(D) Ärztin seit 1997, anschließend in der Unfall- und Allgemeinchirurgie tätig, seit 2004 Fachärztin für Chirurgie, Osteopathin seit 2010. Co-Herausgeberin des Buches: Prüfungswissen Osteopathie

Simon Sidler

DO, MSc paed Ost (CH), in der Schweiz lebender Osteopath, spezialisiert in der Behandlung von Kindern und im Fachgebiet Wahrnehmung und Intuition. Publikationen in Artikeln und Buchbeiträgen. Lehrtätigkeiten seit 2000.

Beate Siemers

BSc Osteopathie, DO OSD, cand MA Kulturwissenschaften und komplementäre Medizin Fakultätsleitung OSD Vollzeit Hamburg, Musikstudium, Fachrichtung Instrumental-/Vokalmusik, Masterstudiengang Komplementäre Medizin- Kulturwissenschaften; in eigener Praxis tätig seit 2004, Referententätigkeit seit 2009 Fachbereich Faszien

Marlen Skalla

BSc Ost, DO OSD Zweijähriges Studium der Kinderosteopathie, eigene Osteopathiepraxis seit 2007.

Peter Sommerfeld

MSc in Osteopathie, DO (A), BSc Phil., Studium Musikwissenschaft, Kunstgeschichte, künstlerischer Tanz und Tanzpädagogik. Im Anschluss an seine tänzerische Laufbahn, Studium der Physiotherapie und Osteopathie. Koordinator und Supervisor der Abteilung für Forschung und Entwicklung (Donauuniversität Krems); derzeit zudem zweiter Abschnitt eines Magisterstudiums für Philosophie an der Universität Wien. CoAutor: Biomechanik der menschlichen Gelenke, Biomechanik der Wirbelsäule (Elsevier 2004/2007), Morphodynamik in der Osteopathie (Hippokrates 2006). CoHerausgeber: Theorien osteopathischen Denkens und Handelns (Hippokrates 2008)

Karin Stadler

MSc Ost, DO, DPO (A) - Absolvierte die Osteopathie-Ausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie (WSO) und graduierte an der Donau-Universität Krems (A) zum MSc in Osteopathie. Studie zum Thema „Enuresis“. MSc MSc Ost, DO, DPO (A) - Kinderosteopathie-Studium an der Osteopathie Schule Deutschland (OSD) und University of Wales (GB) zum MSc in pädiatrischer Osteopathie. Arbeitet als freiberufliche Osteopathin in Oberösterreich. Instruktorin für Analytische Biomechanik Sohier. 20 Jahre Lehrtätigkeit an der Akademie für Physiotherapie Steyr (A)

Dr. med. Dietrich Sternberg

Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapeut (Schwerpunkt Traumatherapie), Osteopath, langjährige Dozententätigkeit (Psychotherapie-Ausbildungen, Lehrauftrag am Universitätsklinikum Charité in Berlin). Privatpraxis für Osteopathie und Psychotherapie in Berlin-Zehlendorf

Dominic Taylor

DO (D). Osteopath seit 1990 mit Abschluss an der British School of Osteopathy, Koautor: The complete Book of Martirial Arts (1989), Leitfaden der Osteopathie (Elsevier 2009)

Bettina Thiel

Dipl-Ing, Studium Technische Chemie mit den Schwerpunkten Biochemie, 7 Jahre in der klinischen Forschung im Bereich Biochemie und Molekularbiologie, Klinikfachreferentin im Bereich der Anästhesie

Richard Twining

BSc, DO. Richard beendete seine Ausbildung an der European School of Osteopathy (ESO) im Jahre 2002 und erlangte ein postgraduiertes Diplom in Osteopathie. Er arbeitet in privater Praxis in Newbury und London. Er war 6 Jahre lang Leiter des Lehrteams im Bereich viszerale Osteopathie an der ESO und lehrte auch in Moskau, St. Petersburg, Warschau und Barcelona. Zur Zeit unterrichtet er viszerale Osteopathie in Barcelona und an der OSD. Er leitete postgraduierte Kurse in viszeraler Osteopathie in Neuseeland, Barbados und im Vereinigten Königreich

Prof. Stephen Tyreman

PhD MA DO (E) Dekan des Osteopathic Education Development der British School of Osteopathy, grad. 1974 von der BSO; Doktorthese 2001: „The Concept of Function in Osteopathy and Orthodox Medicine“, im Herausgeberbeirat der Zeitschrift „Learning in Health and Social Care“

Dr. med. Beatrix Urbanek

MSc, DO, DPO, MSc (A). Promovierte Frauenärztin, Homöopathin. Ihre Diplomarbeit verfasste sie zur Fragestellung: Haben 3 Monate alte Kinder, die gleich nach der Geburt osteopathisch angesehen und behandelt werden, ein anderes Schrei-, Schlaf- und Verdauungsverhalten als 3 Monate alte Kinder, die nicht osteopathisch angesehen wurden? Seit 2005 arbeitet sie als Kliniktutorin im Bereich Kinderosteopathie an der Osteopathie Schule Deutschland (OSD) in Hamburg

Dr. med. Bernhard Ulrich

(D). Kinder- und Jugendarzt, Anästhesist, Schularzt der Freien Waldorfschulen. Mitglied der internationalen Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte, Mitglied der Kommission-C bei der Bundesregierung seit 2004, Autoren- und langjährige Lehrtätigkeit. Jetzt niedergelassener Kinder- und Jugendarzt in Saarbrücken

Philip Van Caille

DO (CH). Osteopathische Dozententätigkeiten seit 1990. Schwerpunkte: lebenskonforme Osteopathie und funktionelle Medizin, osteopathische funktionelle Kieferorthopädie bei Kindern und kraniomandibuläre Dysfunktionen

Patrick van den Heede

DO (B). Van den Heede integriert embryologische Gestaltungskräfte mit osteopathischen Konzepten. Zweifelsohne einer der inspirierendsten gegenwärtigen Osteopathen; Publikationen in Leitfaden viszerale Osteopathie, Osteopathische Behandlung von Kindern, Osteopathie - Architektur der Balance

Frans van der Berg

Mitglied der New York Academy of Sciences Zahlreiche Publikationen: Manuelle Therapie, Sichere und effektive Manipulationstechniken (Springer), Angewandte Physiologie, Band I - VI (Thieme)

Danny Van der Ven

BSc DO, DPO, Diplom in Sportosteopathie, Spezialisiert in Sportosteopathie und Behandlung im Kampf- und Ballsport.

Prof. Dr. med. Jaap van der Wal

(NL). Universitätsdozent für Anatomie und Embryologie. Spezialgebiet: Bewegungswissenschaftliche Anatomie und die „Bewegungssinne“. Internationaler Dozent und Autor, u.a. an der OSD. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Buchpublikationen, CoAutor: Morphodynamik in der Osteopathie (Hippokrates 2006)

Wendy Van Nooten

MSc, DO (B) seit 2007; Dozententätigkeiten in Belgien, Holland, Deutschland, Dänemark und Polen. Spezialisiert im kranialen Bereich.

Alexandre Vacheron

selbständiger Osteopath (DO CDS-GDK) in Payerne (Schweiz). Lehrkraft für Anatomie und Pathologie an der Ecovie SARL.Spezialisiert auf die Behandlung der Halswirbelsäule.

Michael Vittoria

Osteopath BSc Hons Ost, DO, Kinderosteopath DPO Mitglied der Berufsgemeinschaft für Kinderosteopathie Italien

Ralf Vogt

MSc Ost, DO (D). Studium der Luft und Raumfahrttechnik, Autor z.B. Fascia (Elsevier 2011), weiteres Buch in Arbeit zur viszeralen Osteopathie

Uwe von Renteln

Dipl. Ernährungsberater (D) U.a. Beratung der Schwimm –, Leichtathletik – und Wasserspringen- Nationalmannschaft, 1.Bundesliga Handball Frauen und Volleyball Männer Leipzig, des Teams „Boxstall Sauerland“ und freier Mitarbeiter an der Uni-Kinder-Klinik im Bereich Adipositas

Dr. med. Gudrun Wagner

MSc, DO, DPO (A). Mitarbeit, Vorstands- und Lehrtätigkeit im Osteopathischen Zentrum für Kinder in Wien, Lehrtätigkeit an der OSD in Hamburg; Studium Meisterklasse für Bildhauerei, Prof. Wander Bertoni verschiedene Ausstellungen und Gründungsmitglied der europäischen Gesellschaft für Kinderosteopathie

Yves Waldburger

MSc(Hons)Osteopathy, BSc, DO (CH). Osteopath seit 2002 mit Abschluss an der European School of Osteopathy, internationaler Dozent in Europa, z.B. an der Russian Academy of Osteopathic Medicine, der Escola d’Osteopatia de Barcelona, Mitglied der akademischen Kommission des SVO und Dozent für die interkantonale Prüfung in der Schweiz.

Judith Weisz

(Ärztin) (D). Ärztin seit 2000, Osteopathin seit 2010, Dissertation: quality of life of surgical and medical in-patients with relation to their current medication and social back-up

Jörg Wentzel

BSc Ost Hons, Osteopath GOsC, DO, Vollzeitstudium an der European School of Osteopathy, Autor Prüfungsfragen Osteopathie

Patricia Wojkowski

M.Ost (UK), graduierte von der British School of Osteopathy, Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Eigene Praxis in Hamburg für die ganze Familie

Uwe Zahlow

BSc. Ost Päd., DO - OSD, DPO, Philosophie-Studium (1976-1981), Physiotherapie-Ausbildung (1987-1989), Osteopathie-Ausbildung (OSD 2003-2007), Kinderosteopathie (OSD 2014), seit 2009 Entwicklung von TORSION-TECHNIQUE® / TORQUE®

Petra Zahn-Gyllenstig

Osteopathin seit 2004, BSc in Osteopathie (OSD/DIU). Bis 2011 selbstständig in eigener Praxis in Göttingen. Seit September 2012 in der Schweiz tätig als Osteopathin (GDK Diplomiert ) Schwerpunkte in Kinderosteopathie, gynäkologischer Osteopathie, pränataler Begleitung, Biodynamik und Osteopathie im Sport. Seit 2012 Dozentin für Viszerale Osteopathie an der OSD

Die große Zahl an Publikationen und Bestsellern, die die Mitglieder des OSD-Kollegiums veröffentlichen, kennzeichnet das Engagement, die Qualität …

Die Osteopathie Schule Deutschland (OSD) vermittelt eine fundierte und qualitativ hochwertige Ausbildung, die alle Aspekte der Osteopathie umfasst …