Tag: 10. Januar 2017

Röntgenanalyse veranschaulicht Effekt von Osteopathie und Traktionsbehandlung bei Jugendlichen mit zervikalem Imbalance- Syndrom

Zwischen September 2007 und Dezember 2010 wurden 187 Studenten (19 bis 22 Jahre) mit Nackenschmerzen als Hauptsymptom in der Beijing Universität für Chinesische Medizin zur Teilnahme an einer randomisierten Interventionsstudie rekrutiert. Ziel der Untersuchung war, radiologische Besonderheiten bei jungen Erwachsenen vor und nach osteopathischer Therapie bzw. Traktions- Behandlungen des zervikalen Imbalance-Syndroms zu überwachen und insbesondere […]

Read More