Kategorie: Techniken

Einfluss der CV4-Technik auf das autonome Nervensystem bei Gesunden

Autorin: Maren Holsten (B.Sc. Ost.)   Hintergrund: In der heutigen Zeit fühlen sich immer mehr Menschen gestresst. Bei Disstress kann es zu Anpassungsschwierigkeiten des autonomen Nervensystems kommen, aus denen sich schwerwiegende Erkrankungen entwickeln können. In dieser randomisierten kontrollierten Grundlagenstudie soll der Einfluss einer singulären Anwendung der osteopathischen Technik „Kompression des vierten Ventrikels (CV4)“ auf Stressindikatoren und das subjektive Stressempfinden bei […]

Read More

Osteopathische Behandlung der Sinus durae matris bei Kopfschmerzpatienten mit einer CMD

Pilotstudie: Untersuchung der Wirksamkeit einer osteopathischen Behandlung der Sinus durae matris auf den Kopfschmerz bei Patienten mit einer CMD   Hintergrund In dieser Studie zielte die Anwendung der Sinus durae matris-Techniken bei Patienten mit einer CMD-Diagnose und Kopfschmerz auf eine Drainageverbesserung der venösen Gefäße des Schädels ab. Es wurde geprüft, ob sich durch die Behandlung […]

Read More

Die kraniosakrale Osteopathie und ihre Wirkung auf das Autonome Nervensystem

Abschlussarbeit von Julia Kühn (B.Sc. Ost.) Hintergrund: Das Autonome Nervensystems (ANS) dient der Anpassung des Organismus an äußere und innere Reize. Sein Aktivitätslevel lässt sich anhand von Messungen der Herzratenvariabilität (HRV) erfassen und gibt Auskunft u.a. über den Erholungsstatus des Individuums. Die vorliegende klinische Studie im Pilotdesign untersucht den kurz- und mittelfristigen Effekt von kraniosakralen […]

Read More

Palpatorische Annäherung an die Region der Insula

Handhaltung Zeige-, Mittel- und Ringfinger ober- und unterhalb der Sutura squamoparietal beidseitig auflegen. Der Zeigefinger anterior, der Mittelfinger medial und der Ringfinger im posterioren Bereich der Insula auflegen.       Ausführung Mit den Fingern in die Tiefe, in die Region der Insula, projizieren. Der Zeigefinger versucht die Region der anterioren Insula, der Mittelfinger die […]

Read More

Wirkung der CV-4- Technik auf das Autonome Nervensystem

  Die Dysfunktion des Autonomen Nervensystems (ANS) spielt eine wichtige Rolle in der Entstehung von chronischem Schmerz. Bei Patienten mit Fibromyalgie, muskuloskelettalen und myofaszialen Schmerzsyndromen konnte eine gesteigerte Sympathikusaktivität nachgewiesen werden. Bei Kindern mit Reizdarmsyndrom wurde ebenfalls eine veränderte sympathovagale Balance gefunden. Die Kompression des 4. Ventrikels (CV-4) wird angewendet, um die Hirn- und Hirnnervenfunktion […]

Read More