fbpx

Kategorie: Viszerale Osteopathie

Ist Osteopathie in der Behandlung von Diabetikern sinnvoll?

Die Neuerkrankungen an Diabetes Typ II in den westlichen Industrienationen steigen rapide und die ehemals „Altersdiabetes“ genannte chronische Stoffwechselkrankheit betrifft immer jüngere Patienten. Laut einer Schätzung der Deutschen Diabetes Gesellschaft kostet Diabetes die Sozialkassen jährlich rund 35 Milliarden Euro. Neben der Insulintherapie wird den Patienten meist eine Ernährungsumstellung und Gewichtsreduktion empfohlen und zu einem aktiveren […]

Read More

OA-Release verbessert die Herzfrequenzvariabilität (HFV) bei Gesunden

  Der Nervus vagus spielt als Hauptnerv des parasympathischen Anteils des autonomen Nervensystems eine wichtige Rolle in der Kontrolle der Herzfrequenz. Die anatomische Beziehung zwischen dem Vagus zu den muskuloskelettalen Strukturen im oberen Bereich der Halswirbelsäule legt die Vermutung nahe, dass lokale Entzündungsprozesse, Ödeme, hypertone Muskeln oder andere somatische Dysfunktionen einen chemischen oder komprimierenden Effekt […]

Read More

Unmittelbare Effekte einer Manipulation des Colon sigmoideum auf Druckschmerzschwellen in der Lendenwirbelsäule

  Im Gegensatz zu HVLA (High-Velocity-Low-Amplitude) und spinalen Manipulationstechniken erfahren viszerale Techniken immer noch wenig Aufmerksamkeit in der wissenschaftlichen Literatur. Obwohl die zugrundeliegenden Wirkmechanismen bislang weitestgehend unbekannt sind, arbeiten Osteopathen und Manualtherapeuten immer mehr mit viszeralen Techniken, weil diese ebenfalls zu Therapieerfolgen führen. Die Wirksamkeit wird vor allem über fasziale Adhäsionen erklärt, die wiederum zu […]

Read More

OMT bei Pankreatitis: eine randomisierte kontrollierte Studie

  Die Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), oft Folge von exzessivem Alkoholkonsum oder Gallensteinleiden, wird in der Regel mit Nahrungs- und Flüssigkeitskarenz therapiert, um die Enzym-Sekretion zu minimieren. Außerdem werden die Patienten intravenös mit Flüssigkeit und mit Analgetika versorgt. Es kommt häufig zu Komplikationen und die Sterblichkeitsrate kann hoch sein. Typische Symptome sind Schmerzen im mittleren […]

Read More

Kann viszerale Osteopathie den Kampf mit dem Reizdarm-Syndrom aufnehmen?

  60% aller Patienten mit Reizdarmsyndrom (RDS) leiden unter einer besonderen Schmerzempfindlichkeit im Bereich des Darms, hinzu kommen weitere Symptome wie Blähbauch, Durchfall, Verstopfung und Bauchschmerzen. Seit den frühen Erkenntnissen von A. T. Still werden direkte Palpation, Diagnostik und Behandlung der Viszera bei Patienten angewandt. 2012 deckten Florance et al.1 in einer Untersuchung auf, dass […]

Read More

Osteopathie bei Lungenentzündung

  2007 wurden in den USA 1,1 Mio Menschen mit der Diagnose „Pneumonie“ ins Krankenhaus eingewiesen, 52 000 Menschen starben daran. Die aktuellen Richtlinien der Infectious Disease Society of America / American Thoracic Society empfehlen als Standardtherapie der Lungenentzündung eine schnelle Versorgung mit dem passenden Antibiotikum, Flüssigkeitssubstitution und Beatmung, wenn nötig. Non-standard Therapien beinhalten den […]

Read More

Einige osteopathische Studien zu Lungenerkrankungen

Comparison of thoracic manipulation with incentive spirometry in preventing postoperative atelectasis http://jaoa.org/article.aspx?articleid=2098937&resultClick=1 Efficacy of osteopathic manipulation as an adjunctive treatment for hospitalized patients with pneumonia: a randomized controlled trial http://www.om-pc.com/content/4/1/2 Quantifiable effects of osteopathic manipulative techniques on patients with chronic asthma http://jaoa.org/article.aspx?articleid=2092746 Effects of Osteopathic Manipulative Treatment on Pediatric Patients With Asthma: A Randomized Controlled […]

Read More