Das viszero-osteo Gelenk

Die viszero-osteo Gelenkverbindungen

Jean-Pierre Barral DO (FRA): zahlreiche Publikationen, Osteopath seit über 30 Jahren. Alle Kursinhalte sind original von Barral entwickelt und aus der klinischen Praxis entstanden. Buchpublikationen, z.B. „Manual Therapy for the Cranial Nerves“ (Elsevier, 2009)

Kursinhalt:

In der manuellen Therapie gehen Praktiker häufig davon aus, dass ein Wirbelschmerz von der Wirbelsäule ausgeht. Laut JP Barral kann Schmerz oder Unwohlsein auch sensorielle, viszerale und emotionale Ursachen haben und nicht nur von der Wirbelsäule ausgehen.

In diesem Kurs werden verschiedene Tests und Behandlungen betrachtet, die es erlauben mehr auf die Ursachen eines Problems einzugehen und nicht nur das Problem zu kompensieren bzw. anzupassen.

Beispielsweise können Halswirbel blockiert sein durch:

  • Augen
  • Ohren
  • Schilddrüse
  • Speicheldrüse
  • Nebenhöhlen
  • Zähne und Zahnfleisch
  • Herz und Perikard
  • Pleura
  • Lunge
  • Bronchien
  • Kranium (intra und extra kranial)
  • neurovaskuläre Systeme
  • weitere Gelenke wie Schultern, andere Teil der Wirbelsäule, Füße

Das Problem kann selbstverständlich von der Halswirbelsäule selbst kommen.

Der Kurs orientiert sich an der Wirbelsäule und den peripheren Gelenken.

Zugangsvoraussetzung: Osteopath
Datum: 06.02.2019 – 08.02.2019
Kurssprache: Englisch mit deutscher Übersetzung
Ort: Osteopathie Schule Deutschland, Mexikoring 19, 22297 Hamburg
Kursgebühr: 640 €

Jetzt anmelden