fbpx

Harmonische Techniken

Harmonische Techniken

 

Prof. Eyal Lederman PhD DO (GBR): Graduiert von der BSO 1986; involviert in der Forschung physiologischer Wirkungen manueller Heilverfahren und der Entwicklung der osteopathischen “Harmonic Technique”, osteopathischer neuromuskulärer Rehabiltierungsansätze und Methodiken therapeutischen Dehnens. Zahlreiche Buchpublikationen, die neueste Publikation wird sein: “Therapeutic Stretching: Towards a Functional Approach”

 

Kursinhalt:

Ein manueller osteopathischer Ansatz, ursprünglich verwendet von A.T. Still und wiederentdeckt und weiterentwickelt von Dr. Eyal Lederman. Harmonische Techniken verwenden oszillatorische, rhythmische Bewegungen und nutzen dabei die eigenen natürlichen, resonanten Frequenzen des Körpers.
Forschungsergebnisse der letzten vier Jahrzehnte haben gezeigt, dass Harmonische Techniken eine wichtige Rolle bei der Gewebeheilung und Gewebeanpassung nach Verletzungen einnehmen.
Es wurde bewiesen, dass wiederholte externe Kompression sowohl Gewebeheilung als auch Flüssigkeitszirkulation und Schwellungsabbau verbessert. Vor kurzem wurde gezeigt, dass Passive Bewegungen die Genesung nach Rotatorenmanschetten-Operationen fördern und dabei helfen, Schmerzen bei Frozen Shoulder-Patienten zu lindern. Diese Studien zeigen, dass passive Bewegungen ein nützliches praktisches Werkzeug bei der Behandlung von verschiedenen muskuloskelettalen und anderen Schmerzproblematiken sein können.

  • Die biomechanischen, physiologischen und neurologischen Prozesse verstehen lernen, die mit Harmonische Techniken verbunden sind.
  • Den Einfluss Harmonischer Techniken auf Gewebeheilung, Fließdynamik im Gewebe und Gewebeanpassung zu verstehen.
  • Ein Verständnis für die neurologischen (analgesischen) und pyschologischen Auswirkungen von Harmonischen Techniken zu erwerben.
  • Die effektive Anwendung von Harmonischen Techniken an den meisten Gelenken im Körper.
  • Krankheiten und Problematiken zu identifizieren, die sich durch Harmonische Techniken verbessern lassen.
  • Die effektive Anwendung von Harmonischen Techniken bei spezifischen Problembildern der täglichen osteopathischen Praxis.

Zugangsvoraussetzung: Osteopath/in

Datum: 05.03. – 07.03.2021

Kurssprache: Deutsch

Ort: Osteopathie Schule Deutschland, Mexikoring 19, 22297 Hamburg

Kursgebühr: 490 €

(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen der Dozenten, Getränke & kleine Snacks)