Sportosteopathie

Kursreihe Sportosteopathie Allgemeines

Im Bereich des Sports – und insbesondere im (Hoch-)Leistungssports – eröffnen sich dem ausgebildeten Osteopathen eine Reihe von Einsatzmöglichkeiten und Tätigkeitsfeldern.

Die Anwendung osteopathischer Prinzipien im Sport und (Hoch-)Leistungssport erfordert erweiterte Kompetenzen des behandelnden Osteopathen.
Daher hat die OSD eine praxisorientierte postgraduale einjährige Weiterbildung zum Sportosteopathen auf höchstem Niveau entwickelt.
Die Weiterbildung umfasst alle für die osteopathische Behandlung von Sportlern erforderlichen theoretischen und praktischen sowie psychologischen Kompetenzen.

Die spezielle Arbeit mit Sportlern, die Prävention sporttypischer Verletzungen sowie deren Diagnostik und Behandlung wird aus der sportosteopathischen Perspektive heraus theoretisch und praktisch erörtert.
Insbesondere Leistungssportler benötigen herausragende körperliche und geistige Qualitäten, um im Wettbewerb zu bestehen. Grundlage ihrer Leistungen ist stets der optimal trainierte und funktionsfähige Körper.
Die Stärkung des Immunsystems – und somit die Stabilisierung des gesundheitlichen Niveaus – spielt gerade im Leistungssport von Kindern und Jugendlichen eine zentrale Rolle.

Die Sportosteopathie hilft, das im Sport benötigte optimale Zusammenwirken der besonders geforderten körperlichen Systeme zu verbessern. Nur so lassen sich (Höchst-)Leistungen erzielen.

Die Weiterbildung ist praktisch ausgerichtet und schließt nach erfolgreicher Absolvierung mit einer Zertifikation ab.

Das Dozententeam besteht aus renommierten Osteopathen und anderen Fachkräften, die eine langjährige Praxiserfahrung in der Behandlung von Sportlern aufweisen. Zu ihren Patienten gehören Freizeit- und Leistungssportler, (Nationalteam-)Mannschaften aus verschiedenen Sportarten u.a. Hockey, Handball, Volleyball, Schwimmen, Golf.
Der Großteil unserer international renommierten Dozenten ist zudem in der Forschung und als Autor aktiv.

Sie möchten die Fakten zur Kursreihe Sportosteopathie auf einen Blick sehen?