Voraussetzungen

Die Osteopathie gilt in Deutschland als Heilkunde und darf daher nur von Ärzten oder Heilpraktikern eigenständig ausgeübt werden. So müssen Sie vor, während oder nach Ihrer Ausbildung einen dieser Grundberufe erlernen. Physiotherapeuten dürfen nur auf Anordnung eines Arztes oder Heilpraktikers im Rahmen der physiotherapeutischen Maßnahmen osteopathisch tätig werden.

Der Arbeits- und Zeitaufwand der Osteopathieausbildung ist nicht zu unterschätzen. Es ist eine andere Sichtweise der Medizin, die den Patienten in seiner Gesamtheit erfasst und behandelt. Dieses Werkzeug zu erlernen kostet Zeit und Fleiß.
Auch müssen Sie die Finanzierung Ihrer Ausbildung planen. Hierzu informieren Sie sich bei diversen Kreditinstituten. Banken bieten Ausbildungs- und Studienkredite an.

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen über die Ausbildung und Studium. Besuchen Sie unsere Infoabende oder schnuppern Sie einfach mal in den Unterrichtsalltag der Vollzeit hinein und machen Sie sich ein Bild von unserer Schule.

Unsere Erfahrung für Ihren zukünftigen Erfolg.