Patienten für Kurs „Fasziale Manipulation“ gesucht!

Die Osteopathie Schule Deutschland bietet die Fortbildung „Fasziale Manipulation“ bei Lorenzo Copetti PT aus Italien an. Im Rahmen dieser Fortbildung suchen wir Schmerz-Patienten, die bereit sind, sich während des Unterrichts behandeln zu lassen.
„Fascial Manipulation“ ist eine manualtherapeutische Methode zur Behandlung von Störungen des myofaszial-skelettalen Systems. Diese Therapie wurde die letzten 35 Jahren von Luigi Stecco, einem italienischen Physiotherpaeuten, erfunden und immer weiterentwickelt.
Diese Methode basiert darauf, dass das menschliche myofaszial-skelettale System ein dreidimensionales Kontinuum bildet. Das Arbeiten an diesem innovativen biomechanischen Model liefert eine umfassende und funktionale Interpretation dieses komplexen Systems. (…)
Zusammen mit einem exakten evaluierten Prozess leitet es den Therapeuten auf die Region der veränderten Faszie und vereinfacht die Komplexität des menschlichen faszialen Systems. Es ist sehr hilfreich für die Interpretation der Kompensation von einem auf das andere Segment und die Entwicklung von einen anfänglichen segmentalen Problem zu einer mehr generalisierten Dysfunktion.
Es ermöglicht dem Therapeuten die Region aufzuzeigen, wo behandelt werden muss, um das Gleichgewicht in dem menschlichen faszial-skelettalen System widerherzustellen.“

Quelle:http://fasziendistorsionsmodell-typaldos-fdm.blogspot.de/2011/08/fascial-manipulation-nach-stecco.html

Lorenzo Copetti PT (I) Seit 1981 tätig. Internationaler Dozent z.B. in Italien, Polen, Israel, USA, Dänemark, Finnland, etc. Lehrt seit 1992 an der University of Udine in Italy und Mitglied der Untersuchungskommission.

Als Proband sollten Sie
• geschäftsfähig sein (älter als 18 Jahre)
• Beschwerden am Bewegungsapparat haben
• keine Scheu haben, denn als Proband befinden Sie sich in einem Fortbildungskurs mit Teilnehmern
• ca. 1 Stunde Zeit mitbringen für Anamnese, Untersuchung, Behandlung

Die Behandlung ist kostenlos.

Termine:
Donnerstag, 10.03.2016: 16:30 Uhr
Samstag, 12.03.2016: 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Osteopathie Schule Deutschland, Mexikoring 19, 22297 Hamburg

Bitte melden Sie sich bei Interesse und teilen Sie uns Ihre Beschwerden mit:
osd@Osteopathie-schule.de oder 040 644 15 69 0

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 17 =