Soziales Engagement

Die Osteopathie Schule Deutschland hat zusammen mit der Divinity Foundation ein Partnerschaftsprogramm gegründet.

Die Divinity Foundation ist eine private Hilfsorganisation, die von der Osteopathin Nav Matharu gegründet wurde. Sie bietet Unterstützung für verwaiste, verlassene und verarmte Kinder und Mütter in ausgewählten Regionen der Welt durch Gesundheitsversorgung, Bildung und Nahrungsmittelhilfe-Programme. Wenn möglich, leistet die Divinity Foundation auch humanitäre Hilfe bei Unruhen oder Naturkatastrophen. Sie ist eine einzigartige, private Organisation, die sich für die Förderung junger Leben einsetzt und Zeit und Geld investiert, um Bedürftigen zu helfen. Alle Helfer und Mitarbeiter dieses Partnerschaftsprogramms sind in dem gemeinsamen Ziel vereint, dem Motto “Health, Humanity, Healing” („Gesundheit, Menschlichkeit, Heilung“) zu dienen. Die Organisation steht in keiner Verbindung zu einer Regierung oder religiösen Überzeugungen.

Weitere Informationen zur Divinity Foundation finden Sie auf www.divinityfoundation.com
Aktuelle Informationen über die Aktivitäten finden Sie auch auf Facebook.

Einen besseren Einblick in die Expeditionen vermitteln Ihnen die folgenden Fotos, Artikel und Erfahrungsberichte:

  • Artikel „Kinder leben dort im Müll“ von Anke Ullrich Achimer Sonntagstipp, 14.11.2010
  • Erlebnisbericht von Dr. Bettina Abb und Dr. Jelena Penavic Oktober 2010
    Album der Expedition nach Kenia 2010
  • Kinderosteopathen der OSD in Sri Lanka Expedition vom 31.08. bis 07.09.13
  • Die erste Expedition in Sri Lanka, unter der Führung von Dozentin Elisabetta Ruo DO, wurde von den Kinderosteopathie Studenten aus Mailand erfolgreich abgeschlossen. 5 Studenten haben daran teil genommen, und konnten täglich sehr viele Kinder helfen.