Übergänge – Diagnostische und klinische Fähigkeiten für die Arbeit mit prä- und perinatalen Themen bei älteren Kindern und Jugendlichen

Übergänge – Diagnostische und klinische Fähigkeiten für die Arbeit mit prä- und perinatalen Themen bei älteren Kindern und Jugendlichen

 

Matthew Appleton (GBR): Matthew Appleton ist Eltern-Baby-Therapeut in Bristol, England und internationaler Dozent. Seine Arbeit bezieht sich auf die Pioniere der
heutigen pränatalen Babytherapie. Sein Schwerpunkt ist die säuglingszentrierte Traumatherapie nach Schwangerschafts- und Geburtstraumatisierungen.

Kursinhalt:

Die Übergangszustände Kleinkindalter, Kindheit und Jugend sind wichtige Entwicklungsschritte. In diesem Workshop werden spezifische physiologische und psychologische Herausforderungen für Kinder und Jugendliche untersucht, auch im Zusammenhang mit früheren Problemen vor und während der Geburt. Ungelöstes Trauma taucht bei Verhaltens- und Gesundheitsproblemen wieder auf und wird oft durch mangelnde Erkenntnis von frühen Ursachen verstärkt.

In diesem Workshop werden die Teilnehmer lernen

  • wie sie mit älteren Kindern und Jugendlichen arbeiten können
  • wie sie wichtige Übergangszeiten in der Kindheit identifizieren können und wie diese früheren Traumata auslösen können
  • Eltern zu helfen, spezifische prä- bzw. perinatale Themen, mit denen ihre Kinder möglicherweise zu kämpfen hat, zu erkennen und Strategien zu entwickeln, um sie dabei zu unterstützen
  • Unterschiedliche Bindungs-Stile und deren möglichen Bezug zu prä- und perinatalen Erfahrungen zu verstehen
  • „Rekapitulationsstile“ zu erkennen, die sich aus frühen pränatalen und Geburtserfahrungen entwickeln.
  • wie eine frühe Behandlung zu einem gesunden Verhalten und zu emotionalem und körperlichem Wohlbefinden während der Kindheit, Jugend und des Erwachsenenalters beitragen kann

Zugangsvoraussetzung: Osteopath/in

Datum: 04.09. – 07.09.2020

Kurssprache: Englisch mit deutscher Übersetzung

Ort: Osteopathie Schule Deutschland, Mexikoring 19, 22297 Hamburg

Kursgebühr: 590 €

(Im Kurspreis enthalten: Evtl. Kursunterlagen der Dozenten, Getränke & kleine Snacks)