Weitsichtigkeit

Das Os sphenoidale befindet sich meist in Flexion, sodass die Orbita in ihrem longitudinalen Durchmesser verkürzt ist. Die Behandlung zielt darauf ab, die Orbita und den Bulbus in ihrem longitudinalen Durchmesser zu verlängern. Kraniosakrale Behandlung bei Weit- und Kurzsichtigkeit sollte in jedem Falle gemeinsam mit Augenübungen und einem Sehtraining durchgeführt werden.